Wettbewerbe im Jugendrotkreuz

Veröffentlicht am 23.8.2023, 22:04
Dieses mal könnt ihr Sofia auf ihrer faszinierenden Reise durch die Welt der Jugendrotkreuz-Wettbewerbe begleiten. Die Wettbewerbe im Jugendrotkreuz finden jedes Jahr statt. Sie finden von der Kreisebene über die Bezirks- und Landesebene bis hin zur Bundesebene statt. Genau diesen Weg ist Sofia mit ihrer Gruppe im Jahr 2022 gegangen und hat beim Bundeswettbewerb in der Gesamtwertung den dritten Platz geholt. Erfahrt warum Sofia und ihre Gruppe, die »Gummibärenbande«, 2022 an den Wettbewerben teilnahmen und wie diese Erfahrung ihr Leben prägte. Taucht ein in die Herausforderungen, die Stationen und die emotionalen Höhenflüge dieses außergewöhnlichen Jahres. Entdeckt, wie die Wettbewerbe im Jugendrotkreuz nicht nur Fähigkeiten schärfen, sondern auch Gemeinschaft und Selbstvertrauen stärken. Lasst euch von Sofias Erzählung inspirieren und gewinnt Einblicke in die Balance zwischen Wettbewerbsgeist und solidarischen Werten im Jugendrotkreuz. Das Gespräch fand im Rahmen des Willkommenstags des Münchner Roten Kreuzes am 22. April 2023 statt. Alle neuen ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitglieder bzw. Beschäftigten haben beim Willkommenstag die Möglichkeit, zahlreiche und vielfältige Bereiche des Münchner Roten Kreuzes kennenzulernen.

Show Notes

  1. Sofia ist etwas über ein Jahr Mitglied im Münchner Jugendrotkreuz und hat 2022 mit ihrer Gruppe “Gummibärenbande” erfolgreich an den Wettbewerben von der Kreis- bis zur Bundesebene teilgenommen.
    1. Jugendrotkreuz München
      1. Webseite
      2. Übersicht Gruppen
    2. News zu den Wettbewerben
      1. Kreiswettbewerb am Walchensee
      2. Münchner Jugendrotkreuz nimmt erfolgreich am Bezirkswettbewerb Oberbayern teil
      3. Münchner Jugendrotkreuz holt ersten Platz beim Landeswettbewerb
      4. Münchner Jugendrotkreuz nimmt am 40. Bundeswettberb teil
  2. Unter https://cloud.google.com/text-to-speech könnt ihr den Text-to-Speech Dienst von Google Cloud ausprobieren. Für die Rubrik “Rotkreuz-Ereignis des Monats” kam die deutsche Stimme “Neural2-C” zum Einsatz.
  3. Falls ihr Fragen oder Vorschläge für Gesprächspartner:innen einreichen wollt, geht bitte auf feedback.insohr.de. Dort findet ihr die geplanten Themen für “7 Gute Gründe” und könnt eigene Fragen und Themenvorschläge einreichen.
  4. Roter Kreis – Enzyklopädie des Rotkreuz-Wissens
    1. Ehrenamt
    2. Rotkreuz-Gemeinschaft
    3. Ordnung
    4. Jugendrotkreuz
    5. JRK-Logo
    6. Jugendleiter
    7. Jugendorganisationen im Roten Kreuz
    8. Wettbewerb
    9. Rotkreuz-Wissen
    10. 5. August
    11. 11. August
  5. Wikipedia
    1. Deutsches Jugendrotkreuz
    2. Jugendarbeit

Rotkreuzereignis des Monats

In dieser Rubrik greifen wir Rotkreuz-Jahrestage des aktuellen Monats auf, die wir der gleichnamigen Kategorie der Rotkreuz-Enzyklopädie roter-kreis.de von Franz Philippe Bachmann entnehmen. Es lohnt sich nicht nur die unerwähnten Jahrestage des aktuellen Monats nachzuschlagen, sondern auch andere Artikel dieses umfangreichen, gut recherchierten und liebevoll gepflegten Werks zu lesen. Übrigens, die Auswahl eines guten Artikels kannst du auch dem Zufall überlassen.

5. August

Am 5. August 2000 wurde das aktuelle Sonderlogo des Jugendrotkreuzes eingeführt. Es löste ein bis dahin, 35 Jahre lang genutztes wappenartiges Logo ab.

Das heutige Sonderlogo des Jugendrotkreuzes zeigt eine türkisfarbene Weltkugel mit drei Menschen in den Farben schwarz, rot und gelb darauf. Darüber ist das Langlogo des Roten Kreuzes zu sehen, also der Schriftzug “Deutsches Rotes Kreuz” gefolgt von einem roten Kreuz. Unterhalb der Weltkugel startet der Schriftzug “Jugendrotkreuz”, der gebogen, entlang der Weltkugel hinauf zum roten Kreuz verläuft.

11. August

Am 11. August 1953 beschloss das Präsidium des Bundesverbands die erste Ordnung für das Jugendrotkreuz.

Ordnung

Ordnungen im Deutschen Roten Kreuz sind Regularien außerhalb der Satzungen, die denselben Grad an Verbindlichkeit haben. Sie behandeln Themen, bei denen es öfter Bedarf an Anpassungen geben kann, als dies bei den Satzungen der Fall ist. Damit sie leichter geändert werden können, reicht zum Beschluss von Änderungen die Mehrheit eines Ausschusses, eventuell mit anschließender Bestätigung durch ein weiteres Gremium. Satzungsänderungen bedürfen hingegen einer typischerweise Zweidrittel- oder Dreiviertel-Mehrheit der zuständigen Mitgliederversammlung.