Kampf gegen häusliche Gewalt: Einblick in das Erdinger Frauenhaus

Veröffentlicht am 8.3.2024, 19:11
Das Rote Kreuz in Erding betreibt ein Frauenhaus, einen Frauennotruf und eine Interventionsstelle. Gabriel und Martin haben Steffi und Danuta in Erding besucht und über diese Angebote gesprochen. Die Zahlen häuslicher Gewalt nehmen seit Jahren zu. Über 240.000 Menschen waren im Jahr 2022 in Deutschland von häuslicher Gewalt betroffen, vor allem Frauen. Die Zahlen häuslicher Gewalt dürften außerdem deutlich höher liegen, denn das waren nur die polizeilich erfassten Opfer. Zu Beginn klären wir Begriffe wie Gewalt, häusliche Gewalt, Misshandlung, Femizid und Misogynie. Dann geht es um die Istanbul-Konvention, die eigentlich Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt verhüten und bekämpfen soll. Wir erfahren, was Frauen selbst, aber auch Menschen im Umfeld der Opfer, tun können. Wer darf beim Frauennotruf anrufen? Wie sieht der Alltag im Frauenhaus aus? Wie viel Plätze gibt es? Inwiefern sind Kinder von häuslicher Gewalt betroffen? Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit der Polizei oder anderen Stellen? Wie werden die Angebote finanziert? Welche Rolle spielt das Ehrenamt bei den Angeboten? Welche die Therapie- und Besuchshunde? Wie verarbeiten die ehren- und hauptamtlichen Helferinnen ihre Erfahrungen? Diese und viele weitere Fragen klären wir im Gespräch.

Show Notes

  1. Unsere Gesprächspartner:innen Steffi Irmscher-Grothen und Danuta Pfanzelt kommen diesmal aus dem Kreisverband Erding.
    1. Kreisverband Erding: https://www.brk-erding.de/
    2. Frauenhaus Erding:
      1. Webseite: https://www.brk-erding.de/index.php/frauenhaus-erding
      2. Infomaterial, u.a. Sicherheitsplan, Stalking, Ansprechpartner:innen: https://www.brk-erding.de/index.php/infomaterial 2. Instagram: https://www.instagram.com/frauennotruf_erding/ 3. Hilfsangebote im Frauenhaus: https://www.brk-erding.de/index.php/hilfsangebote-im-frauenhaus
    3. Spenden:
      1. Verwendungszweck “Frauenhaus”
      2. Konto: https://www.brk-erding.de/index.php/spenden
  2. Podcastfolge zur Psychosziale Notfallversorgung: https://www.7gutegruende.de/erste-hilfe-die-psyche-psychosoziale-notfallversorgung-psnv/
  3. Definitionen
    1. Häusliche Gewalt und ihre Formen
    2. Frauenhaus
    3. Misshandlung
    4. Stalking
    5. Misogynie
    6. Femizid, Femizide (bpb)
    7. Chilling effect
    8. Racheporno
    9. Vergewaltigung
    10. Sexualisierte Gewalt
  4. Istanbul-Konvention oder auch Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt: “Das Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt, auch bekannt als Istanbul-Konvention, ist ein 2011 ausgearbeiteter völkerrechtlicher Vertrag. Es schafft verbindliche Rechtsnormen gegen Gewalt an Frauen und häusliche Gewalt. Auf seiner Grundlage sollen sie verhütet und bekämpft werden. Es trat am 1. August 2014 in Kraft.”
  5. EU-Richtlinie zu Gewalt gegen Frauen: https://taz.de/EU-Richtlinie-zu-Gewalt-gegen-Frauen/!5987456/
  6. Statistik: Opfer häuslicher Gewalt nach Geschlecht bis 2022: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/1399533/umfrage/polizeilich-erfasste-opfer-von-haeuslicher-gewalt-nach-geschlecht/
  7. “Hohe Dunkelziffer: Was tun gegen häusliche Gewalt?”, ZDF, 11.07.2023: https://www.zdf.de/nachrichten/politik/haeusliche-gewalt-zahlen-verbreitung-hilfe-100.html
  8. Jahrestage: 14. Februar One Billion Rising, 8. März Internationaler Frauentag und 25. November Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen
  9. Hilfetelefon, kostenfrei anrufen: 116106, https://www.hilfetelefon.de/
  10. Informationen der Polizei zu häuslicher Gewalt: https://www.polizei-beratung.de/infos-fuer-betroffene/haeusliche-gewalt/
  11. Tonies und Tonieboxen
  12. Frauenhäuser in Bayern: https://www.ks-husgewalt-bayern.de/einrichtungen/frauenhaeuser/
  13. https://www.frauenhaus-suche.de/
  14. “Ihre Angst spielt hier keine Rolle” - Wie Familiengerichte den Schutz von Frauen aushebeln, https://www.hoerspielundfeature.de/ihre-angst-spielt-hier-keine-rolle-100.html
  15. Reportage über das Erdinger Frauenhaus: https://www.merkur.de/lokales/erding/erding-ort28651/haeusliche-gewalt-besuch-frauenhaus-brk-landkreis-erding-zuflucht-partner-sicherheit-92323226.html
  16. Bayerische Förderrichtlinie für Frauenhäuser: Richtline für die Förderung von Frauenhäusern, Fachberatungsstellen (Notrufe) und Interventionsstellen in Bayern: https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayVV_2174_A_12788/true
  17. Übersicht über Finanzierung von Frauenhäusern (Wissenschaftlicher Dienst des Deutschen Bundestages): https://www.bundestag.de/resource/blob/952824/4ab1fcfee42907cb8e1f2e615df20b7b/WD-9-029-23-pdf-data.pdf
  18. Zuschüsse des Landkreises Erding für das Erdinger Frauenhaus: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/haeusliche-gewalt-frauenhaus-erding-1.5681360
  19. Besuchs- und Therapiehundegruppe des Roten Kreuzes in Erding: https://de-de.facebook.com/brkbesuchshunde/
  20. Gewaltschutz, Gewaltschutzantrag und Gewaltschutzgesetz
  21. Second Stage-Angebote für Anschlusswohnen nach dem Aufenthalt im Frauenhaus: https://www.ks-husgewalt-bayern.de/einrichtungen/second-stage/
  22. Wechsel der Trägerschaft des Erdinger Frauenhauses im Jahr 2018: https://komxcms.landkreis-erding.de/aktuell/pressemitteilungen/frauenhaus-erding-brk-ist-der-neue-betreiber/
  23. Herzenswunsch-Mobil des Roten Kreuzes in Erding: https://www.brk-erding.de/index.php/angebote/herzenswunschmobil
  24. Podcastfolge zum Herzenswunsch-Hospizmobil: https://www.7gutegruende.de/herzenswunsch-hospizmobil/
  25. Das Hilfezeichen, auch Handzeichen häusliche Gewalt, Hilfe-Handzeichen oder Notgeste: Hilfezeichen

Rotkreuzereignis des Monats

In dieser Rubrik greifen wir Rotkreuz-Jahrestage des aktuellen Monats auf, die wir der gleichnamigen Kategorie der Rotkreuz-Enzyklopädie roter-kreis.de von Franz Philippe Bachmann entnehmen. Es lohnt sich nicht nur die unerwähnten Jahrestage des aktuellen Monats nachzuschlagen, sondern auch andere Artikel dieses umfangreichen, gut recherchierten und liebevoll gepflegten Werks zu lesen. Übrigens, die Auswahl eines guten Artikels kannst du auch dem Zufall überlassen.

https://roter-kreis.de/9._März

Am 9. März 1963 lief in Hamburg das Schiff Helgoland vom Stapel, das von 1966 bis 1972 vom Deut­schen Roten Kreuz gechartert worden war, um als Hospitalschiff Helgoland im Vietnamkrieg (1955–1975) medizinische Hilfe zu leisten.


Eure Ideen, Beiträge, Kommentare und Kritik für diesen Podcast sind herzlich Willkommen! Also, ran an die Tasten: Mails an 7gutegruende at insohr.de oder @Martinobly bei Twitter, Instagram und TikTok oder bei Mastodon @martinobly@muenchen.social.

Jetzt Fragen einreichen: Falls ihr auch Fragen oder Vorschläge für Gesprächspartner:innen einreichen wollt, geht bitte auf feedback.insohr.de. Dort findet ihr die geplanten Themen für “7 Gute Gründe” und könnt eigene Fragen und Themenvorschläge einreichen.

Übrigens: Der Podcast lässt sich bequem mit sogenannten Podcatchern verwalten. Das sind Apps für das Smartphone (z.B. für Android AntennaPod, das iPhone Apple Podcasts oder beide Betriebssysteme Castbox), mit denen ihr ganze Sendungen abonnieren oder auch einzelne Folgen streamen bzw. herunterladen könnt.

Der Podcast 7 Gute Gründe ist eine Produktion des Münchner Podcastlabels insohr und erscheint unter der Lizenz CC BY-ND 4.0. Weitere Informationen dazu findest du unter https://7gutegruende.de/lizenz/.

Intro: Logo Opener by Free Music by Michael Shapman | https://soundcloud.com/fm_freemusic, Music promoted by https://www.free-stock-music.com, Creative Commons Attribution 3.0 Unported License, https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en_US